Datei von ftp server herunterladen

1) Im Falle von Ubuntu go Dateien Ordner (App) 2) unten gibt es Option genannt `Connect to Server` 3) fügen Sie Ihre Server-Adresse 4)Pop-up-Feld nach Passwort gefragt 5)wählen Sie anonyme 6)nach der Verbindung können Sie direkt auf alle Ordner wie ein anderes Speichergerät Wählen Sie den Client, wenn Sie Dateien übertragen möchten. Holen Sie sich den Server, wenn Sie Dateien für andere verfügbar machen möchten. Der Downloadschritt stellt eine Verbindung zum FTP-Server her und sucht mit den unten konfigurierten Einstellungen nach einer Datei zum Herunterladen. In einigen Fällen ist möglicherweise keine Datei zum Herunterladen vorhanden. Um dieser Situation zu begegnen, hat der Schritt zwei Ergebnisse; gefunden und nicht gefunden. Verbinden Sie beide Pfade mit dem Endschritt, um sicherzustellen, dass unser Flow endet, unabhängig davon, ob eine Datei zum Herunterladen vorhanden ist. Navigieren Sie zu der Datei, die Sie herunterladen möchten. Sie können auf eine Verzeichnisliste auf der Internetseite klicken, um ein Verzeichnis zu öffnen, oder auf den Link “Up to Higher Level Directory” klicken, um eine Ebene zu erhöhen. Als Nächstes benötigen Sie ein Konto auf dem FTP-Server, mit dem Sie eine Verbindung herstellen. Der Administrator dieses Servers sollte in der Lage sein, Ihnen die folgenden Informationen zur Verfügung zu stellen: 1. Ihr Benutzername;2.

Ihr Passwort; und3. Die IP-Adresse / FTP-Site-URL / Hostname des FTP-Servers Next, wechseln Sie zur Serverseite (Remote System) und navigieren Sie zum Zielordner. Dies ist der Ordner auf dem Server, in dem die Datei gespeichert werden soll. Nochmals, um zu navigieren, doppelklicken Sie einfach auf den gewünschten Ordner. In unserem Beispiel möchten wir unsere hochgeladene Datei im Ordner “Uploads” speichern, wie unten gezeigt. 2) zwei FTP-Server. Eine Dateiübertragung mit zwei Servern wird als Server-zu-Server-Dateiübertragung bezeichnet. Geben Sie die URL der Internetsite in die Adressleiste des Datei-Explorers ein. Verwenden Sie das Format “ftp://domain.com” und ersetzen Sie “domain.com” durch die Adresse der Website, die die Dateien enthält, die Sie herunterladen möchten. Bei einigen Sites müssen Sie möglicherweise eine IP-Adresse anstelle des Domänennamens eingeben. Zuerst benötigen Sie einen FTP-Client.

Z.B. FileZilla – Die kostenlose FTP-Lösung. Sie können diese Software hier herunterladen – Client Download. Laden Sie es herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Das Herunterladen von Dateien mithilfe des Dateiübertragungsprotokolls kann nützlich sein, wenn Sie auf Online-Dateiarchive zugreifen, die von vielen Unternehmen und anderen Organisationen verwaltet werden. FTP kann auch nützlich sein, um große Mengen an Dateien auf und von Ihrer eigenen Unternehmenswebsite zu übertragen. Sie können Dateien mit FTP von jedem modernen Webbrowser herunterladen oder die in Windows enthaltene Datei-Explorer-Anwendung verwenden. Starten Sie Ihren Webbrowser, und navigieren Sie zur Internetsite, die die Dateien enthält, die Sie herunterladen möchten. Wenn Sie keinen Zugriff auf einen Link haben, der Sie zur Website führt, geben Sie die URL direkt in die Adressleiste des Browsers ein, indem Sie das Format “ftp://domain.com” verwenden.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.